Veröffentlicht am

Karlsbrücke – Karlův most

Karlsbrücke, Abendessenfahrt auf der Moldau durch das historische Zentrum von Prag.

Prag hatte bereits seit dem Jahre 1169 seine steinere Brücke. Damals wurde sie nach der Gemahlin von König Vladislav I. Juditbrücke (Juditin most) genannt. Die Brücke stand etwa an der Stelle der heutigen Karlsbrücke, sie war allerdings niedriger, hatte mehr Brückenbögen und war länger, denn vom Kleinseitner Ufer verlief sie mehr in Richtung Flusslauf. Die Richtung der Achse der Juditbrücke , die von einem Hochwasser weggerissen worden ist (1342), wird bis heute vom Kleinseitner Brückentor (Malostranská mostecká brána) angezeigt. Karlsbrücke – Karlův most weiterlesen